Ihr zuverlässiger Partner
für Veranstaltungssicherheit!

Nachbarschaftsfest Südstadt

  • Nachbarschaftsfest Südstadt Bühne
Ein Straßenfest von Nachbarn für Nachbarn!

Alle zwei Jahre lädt der Verein Südstadt Leben e.V. zu einem großen Nachbarschafts-Straßenfest in der Südstadt ein. Auf der Merowingerstraße und Vondelstraße verteilen sich dann über zwei Tage u. a. Kinderattraktionen, umfangreiche gastronomische Angebote sowie Verkaufsstände im Ambiente eines Trödelmarktes. Gleichzeitig wird auf drei Bühnen ein bunter Mix aus Musik, Kabarett und Kleinkunst den Besuchern geboten. In diesem Jahr wurde das Angebot nochmals erweitert und mit einer Künstlermeile in der Maria Hilf Straße ergänzt. Hier wurde exklusiv für die ansässigen Künstler eine Plattform für ihr Handwerk geboten.

Das gebotene Programm war an beiden Tagen reichhaltig und abwechslungsreich! So wurde die Kabarett- und Kleinkunstbühne von der Comedia Theaterbühne unter der Leitung von Organisator und Kabarettist Wilfried Schmickler betreut, der selbstverständlich auch selbst auftrat. Unterdessen kündigte Moderator Hans Mörtter, Pfarrer der Luther Kirche, ein Highlight nach dem anderen auf der Musikbühne an. Die Bands Hop Stop Banda, Richard Bargel, The Moriartees, Elli Erl, das Menschensinfonieorchester, Bermooda, Querbeat, De Familich und sogar Kozmic Blue sorgten für ordentlich Bewegung vor und auf der Bühne.

Unser Aufgabenbereich erstreckte sich hierbei von der Planung bis zur gesamten Umsetzung der Verkehrsbeschilderung und -leitung rund um den Veranstaltungsort. Hierzu wurde im Vorfeld des Straßenfestes von uns Verkehrsleitpläne erstellt und das Genehmigungsverfahren eingeleitet und abgewickelt. Da es sich hier nicht nur um eine Haupteinkaufsstraße im Herzen der Südstadt handelt sondern auch ein beliebtes Anwohnergebiet ist, galt es eine optimale Erreichbarkeit von Parkflächen, Garagen und die allgemeine Anfahrbarkeit für Anwohner und Händler auch während der Veranstaltung aufrecht zu erhalten. Die Besucher wiederrum hatten die Möglichkeit auf öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Bahn zurück zugreifen oder kamen einfach mit dem Fahrrad zum Straßenfest. Gleichzeitig musste aber auch der benötigte Platz für die Aussteller, Händler, Gastronomen und Bühnenaufbauten auf der Festmeile geschaffen werden. Hierzu wurden u. a. Halteverbotsschilder und Verkehrshinweis- und Plantafeln schon teils bis zu einer Woche im Vorlauf vor Ort aufgestellt. Zum Aufbaubeginn selbst wurden von uns fachgerecht zusätzliche Beschilderungen und Absperrungen an den jeweiligen Sperrstellen geliefert und eingerichtet. Für eine optimale und geregelte Anfahrt wurde rund um das gesperrte Veranstaltungsgelände eine Umleitungsbeschilderung gesetzt, die den Anwohnern ganztägig die Möglichkeit bot ihrer Wohnungen und Garagen zu erreichen. Da die Großbühne, Kühlwagen und diverse Ausschankwagen über keine eigene Stromversorgung verfügten, wurde von uns kurzerhand noch ein externer Großanschluss mit Unterverteilung gelegt.

Selbstverständlich wurde das Einsatzmaterial unmittelbar nach dem Ende des Straßenfestes am Sonntagabend wieder just in time abgebaut, damit die Einkaufsstraße am Wochenbeginn wieder normal erreichbar war.

 


 

Eingesetztes Material

Verkehrsbeschilderung

Absperrschranke VZ 600 | Sicherheitsleitbake VZ 605 | Verkehrsbeschilderung | Halteverbote | Zubehör Beschilderung

Infrastruktur

Strom & Wasser