Ihr zuverlässiger Partner
für Veranstaltungssicherheit!

Kölner Leselauf

  • Kölner Leselauf (1)
  • Kölner Leselauf (2)
  • Kölner Leselauf (3)
  • Kölner Leselauf (4)
  • Kölner Leselauf (5)
  • Kölner Leselauf (6)
  • Kölner Leselauf (7)
  • Kölner Leselauf (8)
  • Kölner Leselauf (9)
Am Kölner Leselauf teilnehmen, damit unsere Kinder eine Zukunft haben!

Seit über 10 Jahren setzt sich der Verein Run & Ride for Reading e.V. für die Lesefähigkeit von Kindern und Jugendlichen ein. Dessen Erlös geht wie jedes Jahr zu 100% in die Leseclubs an Kölner Schulen. Bislang wurden in der Region Köln / Bonn durch diese Aktion bereits hunderte dieser Clubs eingerichtet, die durch Engagement den Lesespaß bei den Kindern wecken soll. Ziel ist es die Lesekompetenzen der Jugendlichen zu fördern, um Sprachbarrieren abzubauen und dadurch Bildungsdefizite zu minimieren. Mit Erfolg, denn wissenschaftliche Studien belegen, dass Leseclubs eine der nachhaltigsten und effizientesten Maßnahmen zur Förderung der Lern- und Lesefähigkeit von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren sind.

Um möglichst viele Spendengelder zu sammeln, lassen sich die Veranstalter stetig etwas Neues einfallen, um ihre Teilnehmer zu motivieren. Und dafür bekommen sie in diesem Jahr reichlich Unterstützung - Ministerpräsident von NRW Armin Laschet übernimmt die Schirmherrschaft, das Kölner Dreigestirn 2019 rief zur Teilnahme auf, denn Marc I. wird nicht nur den Startschuss geben, sondern auch mit Jungfrau Catharina und Bauer Markus selbst mitlaufen. REWE WEST versorgt, wie auch schon in den Jahren zuvor, als Premium Partner alle Teilnehmer mit frischem Obst in der Zielverpflegung. Neu in diesem Jahr ist nicht nur der Start- und Zielbereich direkt im Schatten des Stadions, sondern auch der 2 km Schülerlauf. Ein guter Ansporn, um dieses familiäre Event auch dem jüngeren Publikum nahe zu bringen! Insgesamt gingen gut 750 Radfahrer bei der Radtouristik Rundfahrt, ca. 220 Schülerinnen und Schüler und ca. 1.200 Läuferinnen und Läufer beim Kölner Leselauf an den Start. Gelaufen wurde auf einem Rundkurs über 2, 5 und 10 Km durch den Sportpark Müngersdorf. Als Highlight durchqueren die Teilnehmer dabei auch mehrmals den Innenraum des RheinEnergie STADION, direkt vorbei am heiligen Rasen des 1 FC Köln.

Unser Aufgabengebiet erstreckte sich im ersten Schritt auf die Neuausarbeitung der Laufstrecke, da sich zum einen der Start- und Zielbereich massiv verschoben hatte und zum anderen ein neuer Schülerlauf über 2 km an den bestehenden Standort integriert werden musste. Dazu wurden von uns neue Verkehrszeichen- und Geländeplänen ausgearbeitet, um die Absperrungen, diverse Aufbauten, Übergänge, Sicherungsposten und Beschilderung im Plan zu positionieren. Im Anschluss kümmerten wir uns im Auftrag des Veranstalters um die Abwicklung des Genehmigungsverfahrens bei den zuständigen Ämtern und Behörden.

Für den Tag der Veranstaltung stellten wir zudem die benötigte Verkehrsbeschilderung, das Absperrmaterial, Beschilderung und die benötigten Sicherungsposten an den Sperrungen und Übergängen zur Verfügung. Selbstverständlich übernahmen wir mit unserem Einsatzteam auch den termingerechten Auf- und -Abbau der Laufstrecke und erledigten diverse Umbauten für die einzelnen Distanzen zwischen den Läufen der Veranstaltung. Alle beauftragten Aufgaben wurden vom Team LIVEVENT zur vollsten Zufriedenheit des Kunden abgewickelt.

 


 

Eingesetztes Material

Absperrgitter

Absperrgitter 2,3 m | Bauzaun Standart 2m | Zubehör Absperrmaterial

Verkehrsbeschilderung

Absperrschranke VZ 600 | Leitkegel VZ 610 | Verkehrsbeschilderung |                    Zubehör Beschilderung

Infrastruktur

Eventausstattung | Transportlösungen